Startseite
  Krims Krams
  Movienight
  Chuck Norris
  Hörsturz
  --->23<---
  2rad
  Fragen über Fragen
  Gästebuch



  Links
   DRVN - HP
   DRVN - Videos
   Da Pone
   Titus´s HP
   Anne´s Blog





http://myblog.de/pone

Gratis bloggen bei
myblog.de





V.I.P.-wurde angeschossen

Der Tag hat erstmal mit ner Deutscharbeit angefangen. Da dachte ich dann schon so naja, aber als wir dann in Franz den Test geschrieben haben obowhl die halbe Klasse geschwänzt hat wars dann ein"OMFG"...Schule halt ne:P Im Nachmittagsunterricht erstmal wieder ne std. geschippt und am Ende ne Schaufel mitgehn lassen. Zum shapen kann man sowas immer gut gebrauchen.
Am Nachmittag hab ich dann ne SMS vom Olli bekommen, der mich gefragt hat ob ich mit nach Mannheim will, ein Eishockeyspiel mit anschaun. Wenn man sone Einladung bekommt, schlägt man die natürlich auch nicht ab und ich bin mitgefahren. Ham die Anna noch in hÄhnlein abgeholt und dann simma hin. Wir sin dann da angekommen und sind nicht durch den Haupteingang reingegangen, nein durch den V.I.P.eingang. Ollis Firma sponsort nähmlich die Adler und kommt somit an diese Karten ran. Das is ja sowas von geil in der V.I.P.Lounge erstmal wird 100mal überprüft ob das die richtige Karte is und dann bekommste noch nen Armband. Mann muss nich mal Treppen laufen, da stehn überall Rolltreppen. Die kommt man hoch und darf sich erstmal ein Gläschen Sekt nehmen(kostenlos natürlich) dann siehste überall schicke Leute in Anzügen. Und wenn man schonmal VIP ist dann darf man auch essen. Ein recht großes Buffet löst dieses Problem und das auch wieder für Umme. Die Getränke kosten genause nix. Anna und ich konnten das kaum glauben. So, erstmal den Bauch vollgeschlagen und dann ham wa uns auf die tribüne gehockt. Gleich mal alle gepolstert gewesen
Das Spiel an sich war ganz cool, ich glaube das hatte alles was man in nem Eishockeyspiel sehn kann. Umgenockte Leute, die 5min aufm Boden liegen bis der Sanitäter kommt, Spieler die Blut spucken ne Verlängerung, spannung bis zur letzten sekunde und reichlich Takkles. Im zweiten Teil des Spiels, hab ich das nicht mehr so ganz vollständig verfolgt und ich hock da so Träum vor mich hin und auf einmal fliegt doch dieser behinderte Puck mit vollspeed gegen mein Handgelenk...aua...das tut jetzt noch weh. Am Ende ham dann die Adler mit 5:4 gewonnen.

schaut mal auf unsere Seite, hab das Design nochmal verändert : Die Radler von Nebenan
27.9.06 00:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung